Körper, Sport und Religion Zur Soziologie religiöser Verkörperungen

Ist der Sport eine körperliche Praxis, die nur auf Leistung, Disziplin, Gesundheit oder Spaß abzielt, Transzendenz und Sinnstiftung hingegen ausschließt? Sind Religionen bloße Glaubenssysteme, in denen Geist und Seele viel, Gott und das Jenseits alles, Körper und Leib jedoch nichts zählen? Ist der z...

Full description

Bibliographic Details
Other Authors: Gugutzer, Robert (Editor), Böttcher, Moritz (Editor)
Format: eBook
Language:German
Published: Wiesbaden Springer Fachmedien Wiesbaden 2012, 2012
Edition:1st ed. 2012
Subjects:
Online Access:
Collection: Springer eBooks 2005- - Collection details see MPG.ReNa
LEADER 02291nmm a2200325 u 4500
001 EB000369217
003 EBX01000000000000000222269
005 00000000000000.0
007 cr|||||||||||||||||||||
008 130626 ||| ger
020 |a 9783531189765 
100 1 |a Gugutzer, Robert  |e [editor] 
245 0 0 |a Körper, Sport und Religion  |h Elektronische Ressource  |b Zur Soziologie religiöser Verkörperungen  |c herausgegeben von Robert Gugutzer, Moritz Böttcher 
250 |a 1st ed. 2012 
260 |a Wiesbaden  |b Springer Fachmedien Wiesbaden  |c 2012, 2012 
300 |a VII, 360 S. 13 Abb., 7 Abb. in Farbe  |b online resource 
653 |a Sociology of Knowledge and Discourse 
653 |a Culture 
653 |a Knowledge, Sociology of 
653 |a Sociology 
653 |a Cultural Studies 
653 |a Religion 
653 |a Sociology of Culture 
653 |a Culture—Study and teaching 
700 1 |a Böttcher, Moritz  |e [editor] 
041 0 7 |a ger  |2 ISO 639-2 
989 |b Springer  |a Springer eBooks 2005- 
856 4 0 |u https://doi.org/10.1007/978-3-531-18976-5?nosfx=y  |x Verlag  |3 Volltext 
082 0 |a 306.42 
520 |a Ist der Sport eine körperliche Praxis, die nur auf Leistung, Disziplin, Gesundheit oder Spaß abzielt, Transzendenz und Sinnstiftung hingegen ausschließt? Sind Religionen bloße Glaubenssysteme, in denen Geist und Seele viel, Gott und das Jenseits alles, Körper und Leib jedoch nichts zählen? Ist der zeitgenössische Körperkult lediglich Ausdruck einer Verdinglichung des Körpers und Entfremdung des leiblichen Daseins oder womöglich eine diesseitsorientierte Form des Religiösen? Das Buch gibt Antworten auf diese und ähnliche Fragen, indem es die wechselseitigen Bezüge von Körper, Sport und Religion aus soziologischer Perspektive diskutiert. Es präsentiert theoretische und empirische Auseinandersetzungen mit einer Vielzahl aktueller Verkörperungen des Religiösen und plädiert für eine stärkere Verschränkung der Körper-, Sport- und Religionssoziologie.  Dr. Robert Gugutzer ist Professor für Sozialwissenschaften des Sports an der Goethe-Universität Frankfurt am Main Moritz Böttcher, M.A. ist wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Abteilung Sozialwissenschaften des Sports der Goethe Universität Frankfurt am Main