Handbuch Jugend - Musik - Sozialisation

Welche Bedeutung hat Musik für Jugendliche in der Phase des Aufwachsens? Jugend, Musik und Sozialisation werden in dem Handbuch systematisch in ihren jeweiligen Zusammenhängen erschlossen. Der Fokus liegt hier auf der Ebene der bildungs- und sozialisationstheoretischen Erziehungswissenschaft. Grunds...

Full description

Main Author: Heyer, Robert
Corporate Author: SpringerLink (Online service)
Other Authors: Wachs, Sebastian, Palentien, Christian
Format: eBook
Language:German
Published: Wiesbaden Springer Fachmedien Wiesbaden 2013, 2013
Subjects:
Online Access:
Collection: Springer eBooks 2005- - Collection details see MPG.ReNa
Summary:Welche Bedeutung hat Musik für Jugendliche in der Phase des Aufwachsens? Jugend, Musik und Sozialisation werden in dem Handbuch systematisch in ihren jeweiligen Zusammenhängen erschlossen. Der Fokus liegt hier auf der Ebene der bildungs- und sozialisationstheoretischen Erziehungswissenschaft. Grundsätzlich wird die Verbindung zwischen Jugend und Musik aus sozialisationstheoretischer Perspektive hergestellt. Ziel ist es, den Themenkomplex mit Beiträgen aus den verschiedenen Fachgebieten Erziehungswissenschaft, Soziologie und Sozialwissenschaften und der Musikwissenschaft und -pädagogik erstmals grundlegend und umfassend zu erschließen.   Der Inhalt •• Veränderte Bedingungen des Aufwachsens im Jugendalter •• Historische Perspektiven auf Jugend und Musik von den 1950er bis zu den 2000er Jahren •• Theoretische Zugänge aus musikpädagogischer, musiksoziologischer und sozialisationsspezifischer Sicht •• Empirische Ergebnisse zu den Dimensionen Familie, Peers und Freizeit, Medien, Beruf und Studium •• Forschungsperspektiven und –desiderata   Die Zielgruppen FachwissenschaftlerInnen, DozentInnen und Studierende in den Bereichen Bildungswesen, Erziehungswissenschaft, Sozialpädagogik und Soziale Arbeit an Universitäten und Fachhochschulen; FachwissenschaftlerInnen in den Fachbereichen Soziologie, Musikwissenschaft und Psychologie.   Die Herausgeber Robert Heyer und Sebastian Wachs sind Wissenschaftliche Mitarbeiter an der Universität Bremen im Arbeitsbereich Bildung und Sozialisation. Prof. Dr. Christian Palentien ist Hochschullehrer an der Universität Bremen und Leiter des Arbeitsbereiches Bildung und Sozialisation
Physical Description:VI, 483 S. 6 Abb digital
ISBN:9783531189123