Das Europäische Verwaltungsrecht in der Konsolidierungsphase Systembildung - Disziplinierung - Internationalisierung

Beiheft 10 zu "Die Verwaltung" behandelt Stand und Perspektiven des Europäischen Verwaltungsrechts. Ausgehend von der These, dass der Integrationsprozess nach dem Vertrag von Lissabon in eine "Konsolidierungsphase" eingetreten ist, werden Grundlagen, Referenzgebiete, Methoden, Re...

Full description

Bibliographic Details
Other Authors: Axer, Peter (Editor), Grzeszick, Bernd (Editor), Kahl, Wolfgang (Editor), Mager, Ute (Editor)
Format: eBook
Language:German
Published: Berlin Duncker & Humblot 2010
Edition:1st ed
Series:Die Verwaltung. Beihefte
Subjects:
Online Access:
Collection: Duncker & Humblot eBooks 2007- - Collection details see MPG.ReNa
LEADER 02252nmm a2200325 u 4500
001 EB000315212
003 EBX01000000000000000114100
005 00000000000000.0
007 cr|||||||||||||||||||||
008 ||| ger
020 |a 9783428534210 
100 1 |a Axer, Peter  |e [editor] 
245 0 0 |a Das Europäische Verwaltungsrecht in der Konsolidierungsphase  |h Elektronische Ressource  |b Systembildung - Disziplinierung - Internationalisierung  |c Peter Axer, Bernd Grzeszick, Wolfgang Kahl, Ute Mager, Ekkehart Reimer 
250 |a 1st ed 
260 |a Berlin  |b Duncker & Humblot  |c 2010 
300 |a 303 p. 
653 |a Europäisches Verwaltungsrecht 
653 |a Europäisierung des Verwaltungsrechts 
653 |a Europäischer Verwaltungsverbund 
700 1 |a Grzeszick, Bernd  |e [editor] 
700 1 |a Kahl, Wolfgang  |e [editor] 
700 1 |a Mager, Ute  |e [editor] 
041 0 7 |a ger  |2 ISO 639-2 
989 |b ZDB-54-DH  |a Duncker & Humblot eBooks 2007- 
490 0 |a Die Verwaltung. Beihefte 
028 5 0 |a 10.3790/978-3-428-53421-0 
776 |z 9783428534210 
856 4 0 |u https://elibrary.duncker-humblot.com/9783428534210  |x Verlag  |3 Volltext 
082 0 |a 340 
520 |a Beiheft 10 zu "Die Verwaltung" behandelt Stand und Perspektiven des Europäischen Verwaltungsrechts. Ausgehend von der These, dass der Integrationsprozess nach dem Vertrag von Lissabon in eine "Konsolidierungsphase" eingetreten ist, werden Grundlagen, Referenzgebiete, Methoden, Rechtsschutzfragen und Herausforderungen der Europäisierung des Verwaltungsrechts untersucht. -- U. Mager zeichnet Entwicklungsphasen des Europäischen Verwaltungsrechts nach. W. Kahl bindet den Europäisierungsprozess rück an die Idee der Kodifikation und das Konzept der Systembildung. B. Grzeszick beleuchtet die demokratische Legitimation der EU. Dem schließen sich Analysen zu den Referenzgebieten des Sozialversicherungsrechts (P. Axer) und des Finanzrechts (E. Reimer) an, ehe die Fragen nach der Methode der Europäisierung (O. Lepsius, M. Ruffert) und nach der Integrationsverantwortung in der EU aufgeworfen werden (A. Voßkuhle, Th. von Danwitz). E. Schmidt-Aßmann zeigt Perspektiven für die zukünftige Beschäftigung mit dem Europäischen Verwaltungsrecht auf