Präferenzabkommen im Europarecht und im Welthandelsrecht

Main description: Gerhard Niedrist analysiert in drei Abschnitten die Freihandelsabkommen und Zollunionen der Europäischen Gemeinschaft sowie das Abkommen von Cotonou mit den AKP-Staaten.Im ersten Abschnitt untersucht er die historischen, wirtschaftlichen und auch politischen Hintergründe der präfer...

Full description

Main Author: Niedrist, Gerhard
Format: eBook
Language:German
Published: Berlin Duncker & Humblot GmbH 2009
Edition:1. Auflage.
Series:Rechtsfragen der Globalisierung
Online Access:
Collection: Duncker & Humblot eBooks 2007- - Collection details see MPG.ReNa
Table of Contents:
  • Inhaltsübersicht: Einleitung: Problemstellung - Gang der Untersuchung - 1. Teil: Allgemeine Einführung: Die Geschichte der vertraglichen Wirtschaftsbeziehungen - Das Prinzip der Meistbegünstigung und dessen Ausnahmen - Der Regionalismus im Welthandel - 2. Teil: Präferenzielle Abkommen im Europarecht: Der Lebenszyklus der präferenziellen Abkommen - Die Menschenrechtsklauseln der EG in den präferenziellen Abkommen - Reformvertrag der Europäischen Union - 3. Teil: Präferenzielle Abkommen aus Sicht der WTO: Aufbau und Entstehung von Art. XXIV GATT - Die Kriterien zur Zulässigkeit von präferenziellen Abkommen im GATT - Präferenzielle Abkommen für Dienstleistungen: Art. V GATS - Zusammenfassung der Ergebnisse - Anhang - Literaturverzeichnis - Sach- und Personenregister.